Unsere Chorleiterin,

 

Irina Höhn leitet seit dem 21.09.2011 jung und dynamisch unseren Chor. Sie hat in Minsk Musik und Gesang studiert und

wohnt mit ihrer Familie in Salzgitter.

 

Ihr Weg war wohl schon lange vorgezeichnet, denn sie wurde in eine sehr musikalische Familie geboren. Der Vater war professioneller Sänger beim staatlichen Rundfunkchor, die Mutter Pianistin und Musiklehrerin. "Meine Mutter hat sich 1976 auf das Staatsdiplom vorbereitet, für dass sie ein Programm präsentieren musste. Ich bin 1975 geboren und sie hat mich dann auf ihren Schoß gesetzt, wenn sie Klavier gespielt hat".

 

Beim Klavier ist sie bis heute geblieben. Sie sei schon immer eine Tastenliebhaberin gewesen und habe sich nie von dem Instrument lösen können, sagt sie. Gesungen hat Irina Höhn auch schon immer gerne. Mit sechs Jahren kam sie zur Schule und dort in eine Chorklasse. Als dann 1986 die Chorleiterin der Schule gehen musste, entschloss sie sich, einem neu gegründeten Chor beizutreten, mit dem sie viel gereist ist. Ich habe so unheimlich schöne Erfahrungen und Eindrücke gewonnen, berichtet Irina über den Chor, der übersetzt "Bächlein" hieß.

 

1994 bereiste sie zum ersten mal mit dem Chor Deutschland. "Diese Reise hat mein Leben total verändert", erinnert sie sich. Denn bei einer Veranstaltung der Kirchenjugend in Räbke lernte sie ihren jetzigen Ehemann kennen. Zwei Jahre später zog sie dann zu ihm - von Minsk nach Salzgitter. "Ich konnte fast gar kein Deutsch, habe es dann aber an der VHS gelernt, außerdem hat mir das Singen deutscher Lieder extrem geholfen, die Sprache zu entwickeln".

 

Im Jahr 1999 legte sie dann die Organisten-Prüfung ab und spielt seitdem die Orgel in der Kirchengemeinde Wartjenstedt-Binder. Zudem leitet die 40-jährige drei Chöre in der Region. Und sie spielt noch in der Band  "Mirajo", bestehend aus ihrem Mann Michael, ihrem Sohn Jonathan und einem Freund, Rainer Hauffe. "Ich bin fast jeden Abend in der Woche unterwegs, das ist zwar anstrengend, macht aber auch viel Spaß", sagt sie.

(gekürzter Beitrag aus der Salzgitter Zeitung, vom 5.04.2013)

 

Irina Höhn mit ihrer Band MIRAJO